Gemeinschaftsausstellung in Bautzen

Was 2015 durch eine Idee zweier Stadträdtinnen aus Bautzen und Heidelberg begann und sich im Herbst 2016 durch den im Dezernat 16 ansässigen Verein KON•NEX ART weiterzog, ist nun Realität geworden: Ein Künstleraustausch und eine Gemeinschaftsausstellung von insgesamt acht Künstler*innen der beiden Partnerstädte im Museum Bautzen.

Unter dem Titel „Kontext und Kontroverse“ stellen gerade vier Künstler*innen aus Heidelberg – davon zwei aus dem D16 – und vier aus Heidelbergs Partnerstadt Bautzen gemeinsam im dortigen Museum aus.
Bei den vier Künstlerinnen aus Bautzen handelt es sich um:
Iris Brankatschk, Heike Dittrich, Almut-Sophia Zielonka und Barbara Wiesner.
Von Heidelberg nach Bautzen sind gefahren: Cholud Kassem, Karin Kopka-Musch, Marius Ohl (alle drei vom Verein KON•NEX ART e.V.) und der Fotograf Eyal Pinkas.

Bei der gut besuchten Vernissage, die am 1.6. stattfand, sprachen Museumsleiter Dr. Jürgen Vollbrecht, Bautzens OB Alexander Ahrens, Stadträtin Elisabeth Hauswald und der beteiligte und kuratierende Künstler Marius Ohl.

Die Vernissage wurde vom Verein gestreamt, und wer das Video dazu sehen möchte, bitte hier entlang.

Die Info-Seite des Museum Bautzen:
https://www.museum-bautzen.de/veranstaltungen/ausstellungen/kontext-kontroverse/

Den Artikel aus der Sächsischen Zeitung findet man hier:
https://www.saechsische.de/kuenstlerisches-gegenueber-5078708.html

Programm zum OPEN HOUSE DAY 2019

Da ist es, das finale Programm zu unserem Tag der offenen Türen, Tore und Ateliers. Am Sonntag wird es zusammen mit unserem Sonderbulletin ausliegen und aushängen. Wer gerne schon jetzt schauen möchte, was alles in zwei Tagen auf die Besucherinnen und Besucher wartet, kann das pdf unter diesem Link herunterladen.

 

Wir freuen uns! Wir können kaum noch schlafen!

 

Uncover Designfest – zum ersten Mal auch im Dezernat 16

Vom 1. bis zum 10. Juni fand das Mannheimer Designfest Uncover statt. Zum ersten Mal gab es dabei auch eine Kooperation mit der Heidelberger Kultur- und Kreativwirtschaft. So zeigten Kreative aus der Region am 8. und 9. Juni im Dezernat 16 ihre Entwicklungen im Bereich Digitales Design und User Experience. weiterlesen →

Heidelberg Topstandort für kreative und kulturell interessierte Menschen

Nach einer Pressemitteilung der Stadt Heidelberg zählt Heidelberg zu den fünf attraktivsten kleineren Großstädten für kreative und kulturell interessierte Menschen in Europa. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Europäischen Union. weiterlesen →