Luksan Wunder I WunderTütenFabrik

Wenschen, Tiere, Fensationen – Die Liveshow

Wer in letzter Zeit im Internet unterwegs war, dürfte um die WunderTütenFabrik nicht
herumgekommen sein: Unter dem Pseudonym „Luksan Wunder“ treibt das Comedy- und
Satire-Kollektiv aus Berlin vornehmlich auf YouTube sein wunderliches Unwesen und
parodiert dort alles, was sich Erfolgsformat nennt.

Von Tutorials zur „Korrekten Aussprache“ von Fremdwörtern über fragwürdige
„Lifehacks“, das „Most Unsatisfying Video in the World“ oder ein Reisemagazin, in dem
einfach nicht verreist wird bis hin zu den erfolgreichen „Literal Videos“, bei denen
Musikvideos mit neuem Text versehen werden und die bizarre Bildsprache wörtlich
wiedergegeben wird. Und das ist längst nicht alles.

Nun gibt es eine Live-Show des Kollektivs. „Wenschen, Tiere, Fensationen“ ist wie die
Videos von Luksan Wunder auch: In verblüffend hoher Schlagzahl werden Gags und
Formate gefeuert, und zwar mal derb, mal subtil, mal seltsam – mal Musik, mal Video, mal
Sketch. Der anspielungsreiche Humor schwimmt im stürmischen Bermudadreieck von
Postmoderne, Pubertät und Parodie.

Die gesamte Show ist damit wie der Griff in eine Wundertüte, und zwar in eine
Wundertüte, die sich an eine sehr diverse Zielgruppe richtet: Man weiß nie, was man als
nächstes kriegt, Praline oder Tripper. Und noch bevor man entschieden hat, ob man den
Teil gerade jetzt halsbrecherisch komisch oder nur so semi-witzig fand, kommt ja schon
das nächste angepoltert.

 

Im Team: Ein Heidelberger mit Dezernat 16-Vergangenheit

Neben Sandro und Charlotte ist auch Natto fester Bestandteil des Kernteams von Luksan Wunder. Der Heidelberger zog 2015 nach Berlin, wo er 2017 seine ersten Videos mit dem Satirekollektiv drehte. Schon während seines Studiums in Offenburg zu Medien- und Informationswesen produzierte er Filme und nahm auch am Kurzfilmfestival „Zum Goldenen Hirschen“ (Heidelberg | Mannheim) teil.

Mit seinen Kenntnissen zu Bildbearbeitung und Videoschnitt sowie im Bereich Animationen machte Natto sich in Heidelberg selbständig. Bei uns im Dezernat 16 arbeitete er ab 2014, „mit Blick auf den Parkplatz“, wie er selbst schreibt. Zum Glück ist ihm das Zentrum der Heidelberger Kultur- und Kreativwirtschaft nicht einzig und allein wegen der spektakulären Büroaussicht in Erinnerung geblieben. So schrieb Natto uns vor kurzem eine schöne Mail mit den Tourdaten von Luksan Wunder. Wir freuen uns sehr, den abtrünnigen Heidelberger Kreativen, den es in die große Stadt zog, hier in der halle 02 begrüßen zu können, und wünschen allen viel Spaß bei der Show „Wenschen, Tiere, Fensationen“.

 

Über das Kollektiv:

Luksan Wunder | WunderTütenFabrik ist ein Comedy- und Satire-Kollektiv, das im
Internet und quer durch verschiedene Medien eine Marke für klugen, hintergründigen und
überraschenden Humor aufgebaut hat. Der YouTube-Kanal „Luksan Wunder“ hat über 40
Millionen Aufrufe und bereits zahlreiche nationale und internationale Viral-Hits gelandet
(u.a. die Video-Reihen „Korrekte Aussprache“, „Literal Videos deutsch“, „Reise(L)ust“,
„Bad Lip Reading deutsch“ oder das Most Unsatisfying Video in the World).
Weltweit bringen es die Videos von Luksan Wunder auf über 400 Millionen Klicks auf
zahlreichen Plattformen.

Karten für Luksan Wunder gibt es unter diesem Link. Es lebe die Comedy!