Zünder für Gründer 37

28.05.2019 / 19:00–22:00 Uhr /


Der Zünder für Gründer ist wieder da! Wir haben die erste Veranstaltung in diesem Jahr mit Sehnsucht erwartet.

„Wie sehen Innovationsprozesse in Unternehmen aus?“
Diese Frage wollen wir mit Euch beim nächsten Zünder für Gründer diskutieren. Als Impuls bringen zwei Innovatoren aus zwei sehr unterschiedlich großen Unternehmen aus der Region in einem kurzen Vortrag ihre Erfahrungen mit. Wir freuen uns auf die anschließende Diskussion und den Austausch mit Euch!

Für Getränke und Essen ist gesorgt.

Datum: 28.05.2019
Zeit: 18:30 Uhr
Ort: SAP AppHaus Heidelberg, Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg

Getsafe:

Benjamin Arbogast ist Engineering Manager beim InsurTech Getsafe in Heidelberg. Seine Aufgabe ist es, zwischen den Softwareentwicklern und den Produktexperten und Designern zu vermitteln und die innovativen Ideen und Anforderungen an das Produkt in konkrete technische Lösungen zu übersetzen.

„Die größte Herausforderung ist nicht das Programmieren. Der Code ist nur ein Mittel zum Zweck. Aber Produktmenschen denken groß – unabhängig von technischen Restriktionen. Sie sind die kreativen Treiber und Visionäre. Aber ihre Innovationen müssen in das bestehende technologische System passen. Die Kunst liegt darin, innovative Ideen auch technisch zu denken. Dafür müssen wir testen und erfinderisch sein.“

SAP:

Sebastian Derkau ist Sr. Director im AppHaus der SAP in Heidelberg und arbeitet überwiegend an strategischen Themen.

„Die Art und Weise wie wir heutige Probleme angehen müssen, ist fundamental unterschiedlich zu bisherigen Herangehensweisen. Im Zeitalter von kontinuierlicher Änderung unseres Umfelds reicht es heute nicht mehr, alte Ansätze zu verfolgen. Neben den analytischen „rückwärts-schauenden“ und dadurch die Zukunft voraussagenden Ansätzen, müssen wir heute gewappnet sein, empathisch „nach-vorne-gewand“ in kleinen Iterationen die Zukunft selbst zu gestalten.“