Cannes Lions Report 2018

Mut und gesellschaftliche Relevanz: Der Cannes Lions Report zeigt Trends in der kreativen Arbeit.

Das Cannes Lions Festival for International Creativity ist das größte Kreativitätsfestival weltweit. Bereits seit 2011 ermöglichen die BW Lions – die Organisation der Lions in Baden-Württemberg – jedes Jahr zehn Kreativschaffenden die Teilnahme an diesem Festival. Nach der Reise berichten die Delegierten in kurzen Vorträgen, was sie dort erlebt haben. Dieser Bericht, der in verschiedenen Städten Baden-Württembergs stattfindet, wird „Cannes Lions Report“ genannt.

weiterlesen →

REMIX! Forschung und Kunst in Interaktion

Was passiert, wenn Forschende auf professionelle Kreative aus dem Dezernat 16 treffen? Die Ergebnisse einer solchen Zusammenarbeit gab es bei der Nacht der Forschung am 28. September zu sehen. Das Kooperationsprojekt „REMIX“ verprach eine Fusion von Wissenschaft und Kunst. In Arbeitsgruppen kamen die Forschenden mit den Akteurinnen und Akteuren des Dezernat 16 zusammen, um sich intensiv in individuellen Projekten mit verschiedenen Forschungsansätzen auseinanderzusetzen. weiterlesen →

Nur noch wenige Wochen bis zum dritten Literaturcamp!

Am 16. und 17. Juni wird das Dezernat 16 in Heidelberg zum dritten Mal Literaturbegeisterte aus dem gesamten deutschsprachigen Raum empfangen. Innerhalb von drei Jahren ist das Camp zu einer festen Größe für die Kulturszene und einem wichtigem Netzwerktreffen für die Buch- und Literaturbranche geworden. In diesem Jahr gibt es erstmals eine Kooperation mit den Heidelberger Literaturtagen. weiterlesen →

„Traumfrau verzweifelt gesucht“ auf einer der wenigen europäischen Wanderbühnen

Am 5. Mai feiert die Wanderbühne Theater Carnivore mit der zeitgenössischen Komödie „Traumfrau verzweifelt gesucht“ bei uns im Dezernat 16 Premiere. Die Zuschauer erwartet eine alte Theaterform in modernem Auftritt. Wir sprachen mit dem Ensemble über die Besonderheiten der Wanderbühne und über ihr aktuelles Stück. Dabei entstand nicht nur ein Interview mit vielen Hintergründen für unser Bulletin, sondern – dank Rawhunter – auch ein Videobeitrag zu „Traumfrau verzweifelt gesucht“.  weiterlesen →

Nicola Falley, Laura Mahlberg und Leon Emanuel Blanck: Kooperation für experimentellen Kurzfilm

Am OPEN HOUSE DAY hatte das Ergebnis einer sehr interessanten Kooperation Videopremiere im Dezernat 16: Laura Mahlberg, Filmemacherin aus Heidelberg, arbeitete mit Modedesigner Leon Emanuel Blanck und der freien Künstlerin Nicola Falley aus dem Dezernat 16 zusammen. In den kurzen, künstlerischen Tanzfilm integriert sie eine Rauminstallation von Nicola Falley. Leon Emanuel Blanck stattete den Tänzer des Films aus. weiterlesen →