Heidelberger Herbst 2015 im Dezernat 16

Es wird neu, es wird live, es wird bunt: Zum Heidelberger Herbst 2015 in Bergheim wird es am Samstag, den 26.09., von 11-23 Uhr und am Sonntag, 27. 09., von 12-17 Uhr Bands, Kunst, Theater, Food-Market, Kinderland und vieles mehr im Kultur- und Kreativwirtschaftszentrum Dezernat 16 geben.

Das Dezernat 16 und die Heidelberger Dienste haben in Zusammenarbeit mit den breidenbach studios ein Programm auf zwei Open-Air-Bühnen mit Indie, Pop, Elektro, Harfenpercussion bis hin zu Impro und Magie auf die Beine gestellt. Heidelberger Künstler, Unternehmensgründer und Akteure bereichern das Gelände. An zahlreichen Ständen werden leckeres Essen und feine Getränke serviert.

Informationen zum Programm finden Sie hier:

https://www.dezernat16.de/events/heidelberger-herbst-im-d16/

pro-Drum – Drumcover

pro-Drum im Dezernat 16 hat sein Angebot über den reinen Schlagzeugunterricht hinaus ausgeweitet und bietet ab sofort auch den „PD-Video-Shoot“ an. YouTuber kennen es längst… sogenannte „Drumcover“ sind in der Szene in aller Munde und täglich werden eine Vielzahl davon in´s Netz geladen.

pro-Drum bietet Schülern, aber auch externen die Möglichkeit sich in einem Video zu präsentieren – ideal als Promo-Video, wenn man sich bei einer Band oder für Musikprojekte vorstellen möchte oder gar auf Musikjob-Suche ist. Auch in Schlagzeugerkreisen haben es Drum-Newcomer mithilfe von Videos schlagartig geschafft in die Profiliga aufzusteigen. Doch dies muss nicht die Hauptintention für ein Video-Shoot bei pro-Drum sein… vielleicht freuen sich auch Opa, Oma, Tante oder Onkel den Nachwuchs professionell hinter dem Schlagzeug zu sehen 🙂

https://www.youtube.com/watch?v=qkLN02bhTQE

 

Kontakt:

Web: www.pro-drum.de

E-Mail: info@pro-drum.de

Improtheater-Workshop

Heute schon gespielt?

Der Workshop von Eugen Verein richtet sich an alle, die entweder mal Theater gespielt haben oder schon immer Lust dazu hatten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, denn das Ziel dieses Workshops ist die Entfesselung der eigenen Kreativität mit einem Transfer in den Alltag.
Im Workshop werden die Grundlagen des Zug um Zug Spiels vermittelt sowie einige basale Regeln des Improtheaters (z.B. Das bejahende Annehmen der Situation).
Die gezielten theoretischen Impulse werden immer wieder zeitnah in Spielszenen ausprobiert.
Mit Leichtigkeit und viel Humor vermittelt Eugen Gerein die wesentlichen Grundsätze der Improvisation und stellt immer wieder einen Bezug zum beruflichen oder privaten Kontext her, denn das Leben ist Improvisation, weil es im Hier und Jetzt statt findet. Am Ende des Seminars bleibt ein Gefühl der Begeisterung, der Klarheit und große Lust, das Erfahrene sofort auszuprobieren.
Weitere Infos:
https://www.facebook.com/events/1594329434159435/

DEZERNAT 16 – Bulletin #3

In der Juli-Ausgabe des Bulletin #3 des Kultur- und Kreativwirtschaftszentrums beschäftigen wir uns diesmal u.a. mit dem IT-Startup Match Rider mit einem interessanten Konzept zum Thema Fahrgemeinschaften, über Nicola Falley, die einen Kunstwettbewerb für das Triplex-Gebäude gewann und mit dem Heidelberger Avantgarde-Designer Leon Blanck, dessen Kollektion weltweit gefragt ist. Und vieles weitere mehr – viel Spaß beim Lesen!

Das Bulletin #3 kann hier heruntergeladen werden.