COBOC gewinnt den Bundespreis Ecodesign

img_mieter_coboc

COBOC eCycles ist ein Konzept für ein Pedelec (Fahrrad mit elektrischem Motor), das dieses Jahr Preisrichter des Bundespreises Ecodesign, der ISPO und der Eurobike überzeugte. COBOC ist eine Entwicklung der Horsch und Warken GbR. In ihren eigenen Worten:

Was uns ausmacht: viel Spaß an beinahe jeglicher Art von Bewegung, das nötige Wissen in Sachen Technik und der Mut, auf einem Markt, der scheinbar schon alles hat, etwas Neues zu probieren. So fanden sich schnell die einzelnen Bestandteile für die Entwicklung einer ganz neuen Art von eCycle zusammen.
Als diplomierte Physiker bringen wir genau die Kompetenzen mit, die es für neue Entwicklungen braucht: Wir haben nicht nur ein umfassendes Verständnis für technische Vorgänge und Kenntnisse in Ansteuerungen und Sensorik – wir sind auch Meister für Problemlösungen jeder Art.
Und auch in Sachen „Fahrrad“ sind wir echt Profis. Ob langjährige Mitarbeit bei verschiedenen Fahrradkurieren, mehrmonatige Radtouren an exotischen Orten wie dem Himalaya, Laos oder Indien oder die Bewältigung unserer alltäglichen Wege auf zwei Rädern – wir wissen, worauf es ankommt.

Der Beweis ist die Verleihung des Bundespreises Ecodesign, den die beiden in Berlin von Bundesumweltminister Peter Altmaier im November 2012 überreicht bekamen.
Innovation, Design und Marktpotential des COBOC 3.0 überzeugte außerdem auch die Jury des “ISPO brandnew award” in München. Der Award ist der weltweit größte Jungunternehmer-Wettbewerb der Sportartikelindustrie. Entsprechend groß ist die Freude über die begehrte Auszeichnung zum Winner-eBike. Zuletzt erhielt das Bike dann auch noch Zuspruch in Form eines Gold Awards bei der diesjährigen Eurobike.