„Niemand braucht Fotos von sich selbst!“ Ein Gespräch mit Fotograf Jan Buomann

Jan Buomann teilt sich im Dezernat 16 ein Studio. Ideale Arbeitsbedingungen, wie er sagt. Aber auch ein mobiles Konzept ist ein großer Bestandteil seiner Arbeit. Wir wollten wissen, wohin er mit seinem mobilen Studio fährt, und warum. weiterlesen →

Dezernat 16-Bulletin 3/2018

Hört, hört, hört! Ehrenreiche Leserinnen und Leser des Bulletins!

In dieser Ausgabe gewährt das Ensemble des Theater Carnivore einen Blick hinter die Kulissen. Im Interview erzählen sie von deutschen Wanderbühnen, dem Stück „Traumfrau verzweifelt gesucht“ und von der wichtigen Rolle, die Lampenfieber spielt. Außerdem unter vielem anderen dabei: Eine Frau, die für ihren kreativen Beruf durchs Feuer geht, ein Unternehmen, dessen Gründer sich bei Kampfsport und Parkour kennen lernten, eine tolle Auszeichnung für einen unserer Akteure und ein Fotograf, der behauptet, niemand brauche Fotos von sich selbst. Aber stimmt das denn alles? Was ist Schein, was ist Spektakel? Vorhang auf, und viel Spaß bei der Lektüre des aktuellen Bulletins!

weiterlesen →