Schlagzeuger beim Landeswettbewerb erfolgreich

Bereits beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ konnten die Schüler der im Dezernat16 ansässigen Schlagzeugschule pro-Drum mit insgesamt sieben ersten Preisen und einem 2. Preis überzeugen.

Nun konnten sich auch die zum Landeswettbewerb Baden-Württemberg weitergeleiteten Schüler von Schlagzeuglehrer Thomas Zimmermann dem Urteil der Fachjury im Austragungsort Waldstetten bei Aalen stellen.

IMG_1438webBild: pro-Drum Schüler Lars Bauer bei den Vorbereitungen zu seinem Wertungsvorspiel

Jan Schmidt erzielte einen 1. Preis mit 24 Punkten, die unter den 30 Teilnehmern in seiner Altersklasse nur sechs mal vergeben wurde. Somit gehört er in seiner Gruppe zu den besten Nachwuchsdrummern Baden-Württembergs. Für eine Weiterleitung zum Bundeswettbewerb ist er jedoch mit seinen 12 Jahren noch zu jung.

Lars Bauer, der beim Regionalwettbewerb einen 1. Preis mit Höchstpunktzahl erreichte, entging in Waldstetten mit 22 Punkten nur sehr knapp einem ersten Preis und errang somit einen hervorragenden 2. Platz.

Christian Kuhn, errang einen 1. Preis mit 24 Punkten und wird somit am Bundeswettbewerb in Braunschweig antreten.

Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch zu diesen hervorragenden Leistungen.

Wer sich für das Schlagzeug spielen interessiert oder auch einfach nur mal erfahren möchte wie ein modernes Drum-Set funktioniert und gespielt wird, die Möglichkeit einen unverbindlichen Schnupperkurs im Dezernat16 zu buchen.
Weitere Infos über Thomas Zimmermann, E-Mail: info@pro-drum.de oder Tel: 0 17 2 / 63 64 66 4.