Heidelberger Herbst im D#16

26.09 – 27.09 / Ganztägig Uhr / Dezernat 16


Der Heidelberger Herbst im DEZERNAT 16 – das Bühnenprogramm steht

Zum ersten Heidelberger Herbst im Dezernat 16 findet an zwei Tagen ein großes Programm auf gleich zwei Bühnen statt. Am Samstag, den 26. September, starten „Sham“ von 12-13.30 Uhr mit DJ Soul und Funk auf der großen Bühne auf dem früheren Theaterzeltplatz im Innenhof des Dezernat 16. Danach gibt´s Hip Hop mit „Kleister“ gefolgt von den beiden Indie-Bands „Fasan“ und „Twisted Room“. Gegen 18 Uhr laden „Hank Philipps & Friends“ zu einer Reise in den Urban Country Soul ein, bevor um 19.15 Uhr die „Trip Tapes“ knallig-rockige Töne anschlagen. Mit elektronischem Pop von „Moglebaum“ ab ca. 20.30 Uhr und Electro-Jazz-Chansons der neu formierten Gruppe „Le Grand Black“ klingt das Programm am Samstag um 23 Uhr aus.

Gleichzeitig findet an beiden Tagen auf einer Bühne in der für den Verkehr gesperrten Emil-Maier-Straße ein weiteres Musik- und Kulturprogramm statt. Ab 16 Uhr startet „Minonym“ hier mit Instrumental Downtempo Hip Hop, afrikanische Musikeinflüsse mit dem „Million Bar Soundsystem“ folgen. Ab 18 Uhr präsentieren die Improtöre eine Live-Improtheatershow gefolgt von echter Singer-Songwriter-Atmosphäre mit „Tingelhype“ und „The Nambas“.
Am Sonntag, den 27. September, beginnt das Programm in der Emil-Maier-Straße um 12.50 Uhr mit dem ersten Teil der Zaubershow von „Maximus Magic“. Harfinistin Sigrid Haselmann bezaubert das Publikum danach mit lyrisch-perkussiver Folkmusik, ab ca. 14 Uhr startet das Zauberprogramm Teil 2. Die Singer-Songwriter von Voegel:Steine:Meer folgen ab ca. 14.30 Uhr. „Onkel Toms Hüte“ schließen mit knalligem Alternative Rap das Programm in der Emil-Maier-Straße bis gegen 16.30 Uhr ab.

Das Sonntagsprogramm auf dem früheren Theaterzeltplatz im Innenhof beginnt um 12 Uhr mit Downtempo-Nummern von „herrdammert“. Gegen 13.20 startet „Alswir“ mit Eugen Gerein eine große Improtheater-Show, bevor um 14.30 Uhr „Jonas Werner & Friends“ für Stimmung bei Rock´n´Roll sorgen. Von 16 bis 17 Uhr beschließt Singer-Songwriter Dominik Baer den Tag.
Das bunte Programm auf zwei Bühnen zeigt: gerade auch Familien mit Kindern werden beim Heidelberger Herbst in Bergheim ihren Spaß haben. Dafür sorgt zusätzlich das „Bündnis für Familie“ der Heidelberger Dienste mit einem Aktionszelt am Sonntag. Vielfältige kulinarische Angebote und weitere Aktionen der Akteure des Dezernat 16 runden die beiden Tage ab.

Das Programm wurde zusammengestellt vom Dezernat 16 in Zusammenarbeit mit den Breidenbach Studios

Überblick:

Samstag 26.09.

Bühne 1 (großer Innenhof)

  • 12:00-13:30 Uhr – Sham DJ (Soul Funk B0)
  • 13:30-14:30 Uhr – Kleister (Hip Hop)
  • 15:00-16:00 Uhr – Fasan (Indie)
  • 16:30-17:30 Uhr – Twisted Room (Indie)
  • 18:00-18:45 Uhr – Hank Philips & Friends (Urban Country Soul)
  • 19:10-20:00 Uhr – Trip Tapes (Rock’n‘Roll)
  • 20:30-21:30 Uhr – Moglebaum (Electronica Pop)
  • 22:00-23:00 Uhr – Le Grand Black (Electro Chanson Jazz Pop)

Bühne 2 (Emil-Maier Straße)

  • 16:00-16:50 Uhr –  Minonym (Instrumental Downtempo Hip Hop)
  • 17:10-17:40 Uhr – Million Bar Soundsystem (African)
  • 18:00-19:00 Uhr – Improtöre (Improtheater )
  • 19:20-20:20 Uhr – Tingelhype  (Singer Songwriter)
  • 20:40-21:40 Uhr – The Nambas (Acoustic Pop Folk)

Sonntag 27.09.

Bühne 1 (großer Innenhof) 

  • 12:00-13:20 Uhr –  herrdammert  (Downtempo)
  • 13:20-14:00 Uhr – Alswir  (Improtheater)
  • 14:30-15:30 Uhr – Jonas Werner & Friends (Rock’n‘Roll)
  • 16:00-17:00 Uhr – Dominik Baer (Singer/Songwriter) 

Bühne 2 (Emil-Maier Straße)

  • 12:50-13:05 Uhr – Maximus Magic  (Magier)
  • 13:15-14:00 Uhr – Harfe & Percussion ( Lyrisch Percussiv Folk)
  • 14:05-14:20 Uhr – Maximus Magic (Magier)
  • 14:30-15:20 Uhr – Voegel:Steine:Meer (Singer Songwriter)
  • 15:45-16:30 Uhr – Onkel Toms Hüte (Alternative Rap)

Weitere Informationen zum Heidelberger Herbst 2015:

https://www.facebook.com/heidelbergerherbst

http://www.heidelberg-event.com/events/heidelberger-herbst/