‚Gründen im Team – Geteilte Zeit ist doppelte Zeit!?‘

19.10.2018 / 10:00–12:00 Uhr / Seminarraum im Dezernat 16


Zwei Mal „Gründen im Team“. Zwei Mal anders.
Annette Holthausen leitet zusammen mit ihrem Mann, Sven Leitner, die Forscherfreunde. Bei ihnen dreht sich alles um Kinder. Sie veranstalten mittlerweile an 12 Standorten in Deutschland Feriencamps und andere Veranstaltungen für junge Forscher. Ihr Mann berichtet, wie  es dazu kam, dass seine Frau mit ihm – und mittlerweile vier Kindern – in dieses Projekt eingestiegen ist und von den vielfältigen Herausforderungen, die sich aus dem gemeinsamen Alltag in Beruf und Familie ergeben.
Während die Forscherfreunde ihre Gründungsphase bereits hinter sich haben, steckt Caroline Trost mit ihren beiden Partnerinnen Elena Bichelmeier und Katja Tricks noch mitten drin. Sie haben dieses Jahr die LOOQ GmbH gegründet und wollen Fachkräfte aus dem Ausland nach Deutschland vermitteln. Alle drei Frauen bringen unterschiedliche berufliche Voraussetzungen und Erfahrungen mit. Wie sie diese zusammen bringen, was sie motiviert und was es noch zu stemmen gilt, könnt ihr am 19. Oktober 2018 Uhr beim Netzwerktreffen im Dezernat#16, Emil-Maier-Str.16, Seminarraum 1. OG erfahren.

 

Foto: Anne Bormann