FORMAT:Innensichten

22.09.2015 / 19:00–22:00 Uhr / Dezernat 16


Gibt es ein Patentrezept für den wirtschaftlichen Erfolg in der Kultur- und Kreativwirtschaft, oder ist das ein Buch mit sieben Siegeln? Drei Unternehmer aus der Kultur- und Kreativwirtschaft erzählen ihre ganz eigene Erfolgsgeschichte. Das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes organisiert in Zusammenarbeit mit der Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg einen Gesprächsabend über Fehler, Erfolge und kreatives Unternehmertum.

Unter dem Motto „Innenansichten“ tauschen Unternehmerinnen und Unternehmer der Kultur- und Kreativwirtschaft ihre Erfahrungen aus. Die Gäste Philomena Hölkemeier, Dr. Kai Krieger und Peter Verclas sprechen miteinander, über sich, ihre Fehler und Erfolge und ihre Definition vom Unternehmerdasein. FORMAT:Innensichten ist Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer unter Unternehmern und solchen, die es werden wollen und sollten. Persönliche Rezepte und kompetente Lösungsansätze zu Themen wie Preisgestaltung, Akquise, Marktzugang und Vernetzung inklusive.

Veranstalter sind das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes, Regionalbüro Baden-Württemberg und die Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft Stadt Heidelberg, Amt für Stadtentwicklung und Statistik

Unsere Gäste:
Philomena Höltkemeier | Philomena Höltkemeier Story Consulting | Frankfurt am Main | www.philomenahoeltkemeier.com
Philomena Höltkemeier ist Storytelling-Beraterin für Multimediaproduktion und Unternehmenskommunikation.

Kai H. Krieger | 3Steps | Gießen | www.3steps.de
3Steps ist das deutsche Künstlerkollektiv der Zwillinge Kai und Uwe Krieger sowie von Joachim Pitt aus Gießen.

Peter Verclas | Donner & Doria Public Relations GmbH | Heidelberg | http://www.donner-doria.de/
Peter Verclas ist Geschäftsführer der Agenturgruppe Donner & Doria, dem Kompetenznetzwerk für Markenkommunikation.

Der Eintritt ist frei! Da die Teilnehmerzahl der Veranstaltung begrenzt ist, wird um Anmeldungen bis 18.09 an baden-wuerttemberg@kreativ-bund.de gebeten.

Weitere Informationen:

https://de-de.facebook.com/events/1679317362281457/