Ausstellung – MACHT UND OHNMACHT

18.03.2017 – 19.03.2017 / 11:00–18:00 Uhr / Foyer 1 im Dezernat 16


Macht und Ohnmacht

Es sieht zwar schön aus, aber ist es das wirklich?

In ihren Arbeiten untersuchen drei Künstler aus Syrien und Deutschland auf unterschiedliche Art die Auswirkungen von Macht. Widersprüche finden sich in vielschichtigen, fragmentierten Arbeiten zusammen. Niedlich und grausam, lustig und makaber, ästhetisch und unanschaulich sind die Arbeiten von Fares Garabet (Cartoons, Syrien), Holger Erbach (Collage, DE) und Enrico Liebig (Malerei, DE). Dabei erschliesst sich dem Betrachter meist erst auf den zweiten Blick, was sich unter der ästhetischen Oberfläche verbirgt.

Die Ausstellung findet im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus der Stadt Heidelberg statt.

https://iz-heidelberg.de/internationale-wochen-gegen-rassismus-2017/

Weitere Informationen:

Name des Ansprechpartners: Künstlerkooperation / Enrico Liebig
Telefonnummer: 0160-9234 2516
E-Mail-Adresse: enrico_liebig@yahoo.com
Webseite für weitere Informationen: http://www.enricoliebig.com