Ausstellung BUJA

24.10.2015 – 25.10.2015 / Ganztägig Uhr / Foyer 1 im Dezernat 16


Mehrchenparadies

Die Werkreihe von Buja spannt den Bogen von Sensationsmedien, der Weltpolitik bis hin zur Popkultur und Street Art. Dabei werden Figuren aus ihrem Zusammenhang genommen, geschreddert, – kombiniert und neu arrangiert. Seine Arbeiten sind großformatig, plakativ und knüpfen an die Werke von Michel Majerus, Sigmar Polke und Blek Le Rat an.
Spielwiese und Aktionsfeld ist für Buja nicht nur das Atelier, sondern vielmehr auch seine urbane Umgebung. Der öffentliche Raum ist der beste Ort um eine künstlerische Arbeit zu zeigen. Seine Kunst irritiert, stößt an, bewegt und eröffnet neue Blicke auf etwas Alltägliches und Bekanntes.

M. Mahla

Mit dabei sind:

stefanie rübensaal / grafik video kunst / hamburg / www.ruebensaal.org

sandra trösch / videoinstallationen / mainz

Weitere Informationen:

http://www.buja-art.com