Christian Ochs gewinnt Wellness & Spa Innovation Award

Mit seinem Biofeedback-Avatar konnte Christian Ochs bei der sechsten Verleihung des Wellness & Spa Innovation Awards überzeugen. Am 11. März verlieh der Deutsche Wellness Verband die Auszeichnung an drei innovative Entwicklungen aus dem Bereich Wellness und Pflege. Christian Ochs – Atelier für plastische Gestaltung war einer von drei Gewinnern.

Auf der Fachmesse BEAUTY Düsseldorf würdigt der Deutsche Wellness Verband die Innovationskraft der Wellness- und Spa-Branche und zeichnet die Besten mit der Verleihung der Wellness & Spa Innovation Awards aus. Bewerben konnten sich wie schon in den Vorjahren Unternehmen und Organisationen, die dem Markt neue und zukunftsweisende Entwicklungen in Form von Konzepten, Produkten oder Dienstleistungen anzubieten haben. 38 Bewerbungen gingen beim Verband ein. Unter 18 Nominierten wählte eine vierköpfige Jury am Ende drei Gewinner. Die Bewerbungen kamen aus Deutschland, Österreich, Belgien, Frankreich und Italien.

Der Biofeedback-Avatar ist eine neuartige Symbiose von Kunst und Technik zur autonomen Entspannung und Stressreduktion mittels herzschlaggesteuerter Farbwechsel. Das Biofeedback erfolgt durch Visualisierung der Herzfrequenz. Die funktionale Skulptur hilft Menschen, Ihre eigenen Ressourcen zu aktivieren.

Die Jury begründet ihre Wahl wie folgt: „Christian Ochs ist ein völlig neuer Zugang zum Biofeedback-Entspannungstraining gelungen, mit dem er den Einsatz dieser wissenschaftlich basierten Methode nun auch für Wellness- und Spa- Einrichtungen sehr interessant macht.“ Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg!

Beitragsbild aus der Pressemitteilung des Deutschen Wellness Verbands.