Die Filzerei – Stephanie Selke leitet Workshops mit Kindern und Erwachsenen

Über den Sommer filzte Stephanie Selke vor allem mit jüngeren Kindern aus dem Heidelberger Ferienprogramm in ihrem Atelier im Dezernat 16. Mit Beginn des Schuljahrs wird sie wieder viel unterwegs sein – an Schulen, Kindergärten und in Altersheimen. Vorher erzählt sie uns, was sie in ihren Workshops und Kursen macht. Und warum das Filzen für viele eine sehr entspannende Komponente hat. weiterlesen →

OPEN EVERYTHING! Das Programm 2017 steht fest

Zu unserem diesjährigen OPEN HOUSE DAY erwartet die Besucherinnen und Besucher des Dezernat 16 ein volles Programm. An dessen Fertigstellung haben wir bis heute gearbeitet, damit die vielfältigen Angebote zu Workshops, Vorträgen, Infoständen, Ausstellungen, Vorführungen, Musiksessions, offenen Ateliers und vielem mehr auch alle den Weg hinein finden.

Hier ist es nun, zum Download als pdf. Wer gerne eine Druckversion in den Händen hält: Kein Problem! Am Sonntag wird das Programm für alle ausliegen. Und wenn wir schon bei druckfrischen Dingen sind: Das neue Branchenbuch liegt am OPEN HOUSE DAY ebenfalls aus, erstmalig analog.

Da ist es – das fertige Branchenbuch! Foto: Dirk Welz

 

Viel Spaß auf dem diesjährigen OPEN HOUSE DAY! Wir freuen uns auf Sie!

 

Beitragsbild: pexels.com

Erfolgreiches 1. Heidelberger Netzwerkforum „Selbständig mit Kind“

Am 16. September fand das erste Netzwerkforum der Parentrepreneurs – eine Arbeitsgruppe im Bündnis für Familie Heidelberg unter der Federführung von Annette Holthausen von den „ForscherFreunden“ – zum Thema „Selbstständig mit Kind“ im Dezernat 16 statt. Über 40 Selbständige, die Kinder haben oder Angehörige pflegen nutzten die Gelegenheit, unterschiedliche Referentinnen und Referenten kennenzulernen, sich zu vernetzen und wichtige Impulse mitzunehmen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren sich einig: Das Bündnis für Familie Heidelberg und das Dezernat 16 sollen dran bleiben. weiterlesen →

„Lächeln, bitte!“ Das Dezernat 16 wird fotografiert

Für unseren am 29.10. stattfindenden OPEN HOUSE DAY haben sich viele Mieterinnen und Mieter bereits weit im Vorfeld engagiert. So entstand die Idee für die Plakataktion zum Tag der Offenen Tür bei einem Treffen von Künstlern, Fotografen und Designerinnen. Auch das Branchenbuch, das am 29.10. ausliegen wird, geht auf den Einsatz vieler Akteurinnen und Akteure zurück. Die Leitung des Dezernat 16 unterstützte die aufwändige Aktion – denn um die Plakate und das Branchenbuch zu erstellen, musste die Mieterschaft zu Fotoshooting-Terminen erscheinen, Daten mussten abgefragt und in das erstellte Design eingearbeitet werden und vieles mehr. weiterlesen →