Literaturcamp 2017 – Austausch auf Augenhöhe

Im Juni fand das zweite Literaturcamp Heidelberg im Dezernat 16 statt. Die offene Konferenz, deren Programm von den 200-220 Teilnehmenden selbst gestaltet wurde, war nicht nur für die Besucherinnen und Besucher ein voller Erfolg. Auch für die Kultur- und Kreativwirtschaft ist die ehrenamtlich organisierte Veranstaltung rund um die Literatur eine feste Größe zum Austausch, Netzwerken und zum Anstoßen gemeinsamer Projekte geworden.  weiterlesen →

Der Ausstellungskatalog zu »share this« ist da!

Im Mai veranstaltete der Verein KON•NEX Art die Ausstellung »share this« in der ehemaligen Turnhalle des Dezernat 16. Acht Künstlerinnen und Künstler stellten sich im Rahmen dieser Ausstellung zeitaktuelle Fragen nach den Folgen der Digitalisierung für Kunstschaffende. Gerade ist der Ausstellungskatalog zu diesem vielbeachteten Projekt erschienen.

Nach der letzten Gruppenausstellung »grün« erklärte Karin Kopka-Musch, die Vorsitzende des Vereins KON•NEX ART, gegenüber Dirk Welz, sie wolle sich nun erst einmal um ihre eigene Kunst kümmern. „Knapp zwei Wochen später legte sie mir ein fast fertiges Konzept vor. Ihre Idee zu »share this«“, lächelt Dirk Welz bei der Erinnerung. weiterlesen →

Spieleentwickler „Mosaik-Atelier“ in der Stadtbücherei Heidelberg

Am Dienstag, den 1. August ab 16 Uhr sind die Spieleautoren Anna Oppolzer & Stefan Kloß zu Gast in der Stadtbücherei Heidelberg. Die beiden zeigen aktuelle Spieleideen und beantworten Fragen rund um das Thema Spieleentwicklung. Die Veranstaltung ist für Kinder ab 6 Jahren und für Familien / Erwachsene. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung unter:

http://www.stadtbuecherei-heidelberg.bib-bw.de/seiten/download/v_201702.pdf

1. Heidelberger Netzwerkforum „Selbständig mit Kind“

Die parentrepreneurs veranstalten am 16.9.2017 ab 14.00 Uhr im Dezernat 16 das erste Netzwerkforum „Selbständig mit Kind“ in Heidelberg.

Die Heidelberger Gründer/innenszene ist vielfältig und lebendig. Viele Start-Ups werden von Müttern und Vätern gegründet. Umgekehrt gibt es erfahrene Unternehmer/innen, die plötzlich vor ganz neuen Herausforderungen stehen, wenn sich Nachwuchs ankündigt. Damit stehen viele Selbständige vor der schwierigen Aufgabe, die beruflichen Herausforderungen und die familiären Aufgaben zu meistern.

Annette Holthausen von den „ForscherFreunden“ hat in der Metrolpolregion regelmäßige monatlichen Meetups für freiberufliche Mütter ins Leben gerufen. Aus diesen Meetups im Dezernat 16 ist die Bündnis-Arbeitsgruppe der ‚Parentrepreneurs’ hervorgegangen (Eltern, die gleichzeitig Unternehmer/innen sind).

Nun ist es soweit! Am 16.09.2017 findet das erste Netzwerkforum der parentrepreneurs statt! Eingeladen sind alle Selbständigen mit Kind und die, die es werden wollen.

Spannende Vorträge und Themenwerkstätten – zu Marketing, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, alternative Arbeitsformen, Zeit- und Projektmanagement, Finanzierung und Absicherung – greifen den Alltag der parentrepreneurs auf. Auf die Kleinen warten abwechslungsreiche Kinderaktionen. Auf die Großen im Anschluss ein lebendiges get together mit einem Zünder für Gründer Spezial.

Flyer der Veranstaltung

Jens Ochmann – der Kopf hinter dem „Markt der Völker“

Vergangenen November hatte er in Heidelberg Premiere: Der „Markt der Völker“. Die Mischung aus hochwertigem Kunsthandwerk in Basar-Atmosphäre, Information, Lesung und Musik war eine der erfolgreichsten und am besten besuchten Veranstaltungen im Dezernat 16. Der Organisator hinter dem „Markt der Völker“ ist Jens Ochmann. Er gibt uns in dieser Ausgabe einen Ein-, Rück- & Ausblick zum Markt, der wieder im November stattfinden wird. weiterlesen →